Schlagwort-Archive: Zerstörung

Greta Thunberg: Zeugen einer massiven Zerstörung

„Menschen leiden. Menschen sterben. Wir befinden uns am Anfang eines Massenaussterbens, und alles, woran Sie denken können, sind Geld und Märchen von ewigem Wachstum.“ Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Proteste und Widerstände | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gelbwesten-Chaoten verhöhnen Polizisten

Insofern scheint mit dieser neuen Gewalteskalation der Mob jener rechten Kräfte sich etablieren zu können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Proteste und Widerstände | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wider Hass und Zerstörung – eine Option

Was vor über siebzig Jahren im Herzen Europas sein jähes Ende nahm, dieser Zweite Weltkrieg, mit ihm der deutsche Faschismus, sollte nie wieder sich entwickeln dürfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zerstörung entfachen trotz Frühlingserwachen

Es hat sich ausgeschneit, Natur und Mensch von Kälte befreit. Sonnenstrahlen erste Wärme spenden, neues Leben deren Energie wird verwenden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Klimawandel sowie globale Zerstörung keinesfalls hysterische Anmahnung

Lassen Sie sich nicht blenden von manipuliert verharmlosenden Berichten, die meist nur Wirtschaftsinteressen dienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zerrissene Worte – spritzende Tropfen

Hetzende, hämische, verlogene, unflätige, diskriminierende, rassistische, heuchlerische Wörter
zerstören.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Frieden kaum eine Spur

Und weil dies alles noch längst nicht ausreicht, um die nimmersatten Szenarien abzudecken, entstehen immer neuere weltweite Krisen, Konflikte und Kriege. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen