Schlagwort-Archive: Wut

Kein Stillstand

Gedanken offene Schranken, Menschen sich zanken. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Backe, backe Kuchen

Wenn Schaufelklauer mich wollen quälen, Zornestränen aus meinen Augen quellen. Sehschwäche, ich werd´ blind vor Wut, dann seid jetzt vor mir auf der Hut. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vorbeirauschende Wut

Da wo ich groß wurde, da war eine Holzbrücke, da spuckte man runter, da zielte man auf´n Waggon, da rasten die Treffer davon, da war die Wut vorbei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wege aus dem Chaos

Du weißt längst, daß Wut ein schlechter Ratgeber ist, fühlst dich dennoch oftmals angepisst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Angst und Wut – eine brisante Mischung

Von Nächstenliebe keine Spur, Moral und Ethik bleiben auf der Strecke, die Auswüchse kann man ohne weiteres im Alltag auf schreckliche Weise beobachten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Die Wut danach

Was mag Menschen dazu treiben, jene unsagbare Gewalt unerschrocken sich einzuverleiben wie ne mißratene Axt im Wald?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hört auf zu hassen

Ich will keine Wut spüren, ich will kein Blatt vor den Mund nehmen. Ich will keine Angst schüren, mit Menschen Vielfalt vermehren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen