Schlagwort-Archive: Worte

Aufgeschlagen

Ich könnte um mich schlagen,die Seite umschlagen, es schmerzt. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Klassenzimmer

Hier auf dem schlingernden Schiff lehrte sie mit dem Vergnügen eines Wellnessprogramms, uns straucheln zu lassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wortschrottverwertung

Menschen werden freudlos, gehemmt, trist, deshalb ständig auf der Suche nach Zwist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwischenmenschliches auf stillem Örtchen

Das laß ich mir nicht länger bieten! So billig kommt der Harald nicht davon, da muß es eine Möglichkeit geben, ihm eine Falle zu stellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Schwere Leere

Schwer liegt es in der Hand, früher und später ziehen sich an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gefallene Blätter

Ausgelassene Gedanken, eingefroren. Sie gefallen mir. Ausgesprochen gut. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sekunden auf dem Kaminsims

Flüchtig waren die Worte, zu einem Ohr rein, aus dem anderen raus, Gespür verbreitete sich in den Hirngängen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen