Schlagwort-Archive: Worte

Satznachlese

Originell grotesk geht es dort zu, phantastisch chaotisch, doch übersichtlich aufgeräumt. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sprachskelette verdecken nichts

Irgendwann begann er seine Erzählungen zu dichten, sie erschrak sich vor diesen monströsen Wörtern, denen Buchstaben ausgerissen, zerfetzt wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vergriffen im Ton

Zerknirscht und voller Reue zieht er davon, sehnsuchtsvoll ein Blick zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Aufgeschlagen

Ich könnte um mich schlagen,die Seite umschlagen, es schmerzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Klassenzimmer

Hier auf dem schlingernden Schiff lehrte sie mit dem Vergnügen eines Wellnessprogramms, uns straucheln zu lassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wortschrottverwertung

Menschen werden freudlos, gehemmt, trist, deshalb ständig auf der Suche nach Zwist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwischenmenschliches auf stillem Örtchen

Das laß ich mir nicht länger bieten! So billig kommt der Harald nicht davon, da muß es eine Möglichkeit geben, ihm eine Falle zu stellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen