Schlagwort-Archive: Wolken

Aus den Wolken gefallen

Da fiel der Regen aus allen Wolken, korrekterweise aus seiner Badewanne, in der er traumentspannt den Duft von exotischen Früchten genoß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weiße Landschaften

Gitterstäbe die Rahmen gestalten, während Tränen weiße Landschaften malten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Heilende Betrübnis

Spuren führen zu dir so oft, man hofft und hofft und hofft, spüre dich im Schatten weich und soft, wir haben gelacht, uns mächtig gezofft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die dunkle Zeit zeigt sich

Der Herbst zeigt sein unverkennbares Kleid, für viele Gemüter der Sommer unvergessen – und manche Seele ist längst noch nicht bereit auf die dunkle Zeit.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ende der Ära Merkel kündigt dunkle Wolken am Zenit an

Ein kurzes Intermezzo, ein Aufbäumen all der neoliberalen Kräfte, die bislang nach außen meinten, es ginge über Menschenrechte und angeblichen Humanismus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Graue Wolken

Du denkst über Regen nach, aber nicht über Chamäleons? Bei den grauen Wolken ist es doch kein Wunder, an Regen zu denken! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Mysterium der Gedanken

Schlag zwölf mit dem Läuten der Kirchturmuhr heulen die Sirenen Helfer herbei, die Zeit kein Erbarmen zeigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar