Schlagwort-Archive: Wörter

Luft schnappen

So viel Ungeheuerliches, eine ungeheuerliche Sprachpestilenz grassierte, vergiftete Wörter, in jedem Satz Schimmelsporen. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Letzten Endes

Wörter verschwanden, gelöscht, die Böschung heruntergestürzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Erklimmen von Stockwerk zu Stockwerk

Die Kunst des Wägens ist die Statik, und ohne Berücksichtigung der Statik nützt Ihnen weder Ihr Stand, noch ein Fuchteln mit einem Geschoß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Wenn Wörter tanzen vor Glück

Wenn Wörter tanzen vor Glück, das sie verstanden. Werden. Wenn Wörter tanzen vor Glück, kein Geheimnis. Sie umgibt. Wenn Wörter tanzen vor Glück, keine Erklärung mehr. Vonnöten ist. Wenn Wörter tanzen vor Glück, Wahrheit spricht. Lüge weicht. Wenn Wörter tanzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen