Schlagwort-Archive: Wind

Fahrendes Fenster

Mit dem Fenster fährt der Ton von murmelnden Stimmen mit, manchmal sind sie lauter, verwischen, was ich gesehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gähnender Wind

Wie dilettantisch, wie lächerlich, murmelte der Wind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Es gibt kein Warum

Den Magen gewärmt, den Geist erfrischt, das war vor langer Zeit, immer noch viele Äste, voll Früchte am Baum.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bis zur Nacht

Der Boden ohne Wurzeln, gestampft bei jedem Schritt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Knoten im Haar

Wenn seine Stimme und meine sich vereinen, spielerisch wir Töne von uns geben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wo bist du

Wo bist du, fragte das Wasser, dem ein Kind nie vorkam krasser. Im Trockenem kann ich tauchen in Grotten, wie Drachen fauchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu lautlos in der Nähe

Der helle Tag nicht vermag zu trocknen die Tränen, die Kerzen gähnen, löschen ihre Flammen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen