Schlagwort-Archive: Wind

Mitten im Glück

Wir fuhren mit lauter Musik die Steilküste entlang, durch die geöffneten Fenster der Wind die Töne verschlang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Überm Friedhof

Die Schaukel schwang, nach Höhe ich rang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der fließende Wind

Alle meine Stiefel sind zu schnüren, bemessen die Zeit bei jedem Schritt, vielfach ist es nicht der Mühe wert, die vielen flüssigen Spiegellachen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Am Leuchtturm vorbei

Nachts meißelte die Sonne, Sterne löschten Licht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Schnee geborgen

Als es gewesen war, der Baum auf der Straße lag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gönn dir was

Ein Ton, kein Telefon, ein Wind, ein lauer, von kurzer Dauer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Unwegsam

Freiheit suchte ich nicht, die hatte ich längst erobert, ich wollte mein Gleichgewicht, das innere Stimmenrauschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen