Schlagwort-Archive: Wege

Auf unseren Wegen

Schleppend ihr Gang, gebückt ihre Haltung, eine Tasche unterm Arm. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hauptsache die Demokratie zerlegen

Bei einer Premiere Revolution in einem Staatsstreich mündet? Alles schaut zu, aber keiner reagiert entschlossen dagegen? Äußerst befremdlich! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gepolsterte Gängelung

Trügerische Sicherheit, vorgegaukelt, damit du dich auf ihren Spuren bewegst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Immer noch

Arrogantes Machtkartell, Pralinenschachtel, mit Speck fängt man Mäuse. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Destabilisierung westlicher Demokratien hält an

Science-Fiction-Szenarien verdeutlichen uns mögliche Wege, die somit vermieden werden können, wer sich mal die Mühe macht, vertiefter sie zu überdenken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ruhe Sehnsucht

Verspieltes Labyrinth, bewohnt mit Klängen begleiten die Wege, lassen mich erleben Schwere und Leichtigkeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Fluch zu geringer Solidarität

Den Rechtsstaat aushöhlen, die Demokratie abschaffen, Schweigende dabei gaffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen