Schlagwort-Archive: Weg

Sie

Schluchzen konnte sie, lachen. Bei ihr schien Verrücktes Normalität und auch umgekehrt. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Es geht auch ohne

Der Zweck ist weg, der Zweck ist weg! Geschimpfe! Flüche! Keinen Text! Keinen Text! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Satansbraten mögen den Weg zur Hölle finden

Aber der Teufel lacht sich ins heiße Fäustchen, klopft sich auf die glühenden Schenkel, man pokert weiter im sinnlosen Spiel der fiesen Gaunereien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Vergeudete Zeit alles andere als wichtig

Eher nicht, es wird von klein auf darauf geachtet, daß man seine Talente nicht zu vergeuden habe, sein Vermögen hüten soll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Worte erzählen – Bürger wählen

Worte erzählen, Bürger wählen, gar manche Partei mit viel Bohei erlangt voller Pracht ihre ersehnte Macht. Deutschland, Europa – gute Nacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Verlorener Weg

Die Kraft hat sich gemessen. Die Wucht sich ausgetobt. Der Mensch hat viel vergessen. Sie brauchen wohl die Not. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Konsumgesellschaft auf bestem Wege sozialer Ausgrenzung

Wir müssen nicht unbedingt Youtubegaffend uns täglich Clips reinziehen, hierzulande herrscht längst eine Zunahme gewisser Gleichgültigkeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Querdenkende – frei jedweder Verpflichtung

Spendenbereitschaft ein Widerspruch in sich? Mitnichten. Dabei suchen wir den Dialog zum Leser, bieten ein breites Spektrum an Informationen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter PR Querdenkende | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Pläne schmieden alles andere als ratsam

Viel größer die Bedeutung unseres Handelns Schade, daß es keine Statistiken darüber gibt, wie viele Pläne die Menschen erdacht, ausgeklügelt haben, in der Wirklichkeit nicht funktionieren oder nur teilweise umsetzbar waren. Apropos umsetzen, planen ist aus dem lateinischen planta, Pflanze, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Weg

Der Weg, der abgerissenen Häute, die durchs Nichts ins Nichts einbrechen, ist ein undurchsichtiger Ball, der verknotet ist. Der Weg, sagte jener, der keine Rolle spielt, ist eine tiefblaue Höhle von Milchkannen, die ihre Milch zwar finden wollen, aber nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen