Schlagwort-Archive: Träume

Träume

Diese Leere in den Nächten, totale Einsamkeit am Morgen, ein Albtraum in Zeitlupe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kopfkarussell

Man muß sich beeilen, bevor so ein Tor emsig es ausbremst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Träume verborgen im See

Nach welkem Laub gierte die Flut, schmückte sich mit deren Farben, schaukelte die bunten Flecken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Faustpfand apokalyptischer Prophezeiung wider menschliches Dasein

Zu lange hatte bedenkenlose Ausbeutung stattgefunden, ahnungslose Gier Zerstörung hingenommen, Mutter Erde in geduldiger Güte sie zugelassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Kleine Dinge

Wenn kleine Dinge fehlen, zerbirst das Herz, beschmutzt die Seele, erschwert den Verstand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

René Magritte – Gedanken zu „Therapeute“

Während die Taube im Käfig, leicht nach vorne gebeugt, somit kontaktaufnehmend zur Besuchertaube blickt, signalisiert diese eindeutig fast schon ein Desinteresse. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weißt du noch?

Weißt du noch, wie wir meinten, machtlos resignieren zu müssen, obwohl so viele Mißstände uns täglich ermahnten? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen