Schlagwort-Archive: Träume

Fahrendes Fenster

Mit dem Fenster fährt der Ton von murmelnden Stimmen mit, manchmal sind sie lauter, verwischen, was ich gesehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mein Alter zerbarst

Nun wissend, nie darf das Herz altern, ich ernähre mich von Wörtern, trinke die Farben der Bilder.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn’s ums Geld geht…

Das hätte der Merz gern, daß man auf ihn hören mag. Das liegt aber der Ampelkoalition dermaßen fern, da kann er warten bis zum jüngsten Tag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der politische Witz | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Träume sind Tropfen im Wasser

Träume verdunsten auf der Anlegestelle des Hafens, während sie auf das Schiff warten oder es betreten, sie lösen sich auf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Poliertes Berauschen

Malt mir keine Glanzbildchen mit liebreizendem Motividyll, diese künstlich erzeugten Welten verschütten reelle Träume.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kristalle in der Dunkelheit

Die Dunkelheit, am liebsten, die ohne Sterne, ohne Schattenschein, ohne neblige Düsternis, vertieften ihre Träume.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Reisen ohne Koffer

Verreisen muß ich nicht, keine Koffer schleppen, der Aufenthalt eine Kur. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen