Schlagwort-Archive: Tränen

Spiegel im Wind

Reflektoren in den Jahren unserer stummen Zeit. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ohne zu küssen

Keine Augen, die leuchten. Keine Ohren, die verstehen. Tränen Gesicht befeuchten. Schmerzen Lachen verwehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Lila Tränen

Trost nur für mich. Gekräuselte Wellen im lila Schimmer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn kalte Tränen Feuer entfachen

Sprühende Blitzfeuerwerke zogen uns magisch an, beleuchtet, verdunkelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Welt gebrochen

So einfach ist der Trick. Augen voll Tränen brechen die Welt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nacht der Tränen

Wer bemisst der Tränennacht Wert, der sitzt auf einem hohen Pferd, denn die Wein-Nacht ist Yin und Yang, zwei Pole stoßen sich ab, ziehen sich an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Güte ertränkt

Für dein Verständnis, deine Güte stecken sie Verachtung in die Tüte, damit dein Untergang ist besiegelt, deine Liebe verwerflich für die Welt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen