Schlagwort-Archive: Tränen

Wilder Wein

Rotznase, war nicht lieb gewesen, wird niemals sein, das war gemein, traf tiefer als Schläge. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Regen aus Tränen

Viele Hände, schnell, großen Sprinter beladen. Dumpfe Schläge, langgezogen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Dunkel zu viel

Tränen im Rausch, Strömung verändert gefestigte Ufer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Unter Wasser fließen keine Tränen

Glitschig, alte Grabsteine, ab wann ist man unwichtig? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Empfindsam

Empfindsam ihre Seele, Tränen flossen unaufhaltsam, ein Scheibenwischer für die getönte Brille wäre kleidsam. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Spiegel im Wind

Reflektoren in den Jahren unserer stummen Zeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ohne zu küssen

Keine Augen, die leuchten. Keine Ohren, die verstehen. Tränen Gesicht befeuchten. Schmerzen Lachen verwehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen