Schlagwort-Archive: Tränen

Mit Sand geprägt

Er glich einem Felsen, der Himmel so nah, fast zum Greifen die Erde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Grüne Zitronen sind keine gelben Bananen

Die zischenden Flammen die Zeit vertrieb, ich weiß noch, du hattest mich lieb, es gab nirgends ein schützendes Gemäuer, wir waren im Freien, das war so ungeheuer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer zieht die Reißleine, bevor das Boot untergeht?

Weißt du, wieviel Tränen in Kissen vergossen, weil so viel unnötiges Leid geschehen, oftmals die Gewalt Normalität geworden? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hinter getrockneten Tränen

Die Staubkörner wurden zu Tränen, getrocknet durch der Wärme Segen, die Scheiben begannen zu klirren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tränen stehen nicht für Menschlichkeit

Du regst dich tierisch auf, dieser Vergleich verwehrt dir deine Stellung als Erhabener über alle anderen Spezies. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hilfreiche Tränen

Jetzt sitze ich hier im Klassenzimmer, der Lehrer glaubt mir einfach nimmer, darf die Mathearbeit nachschreiben, eine Woche zum Nachsitzen bleiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tränendes Buch

Ließ meine Tränen fallen hernieder auf die beschriebenen Seiten, gefüllt mit menschlichen Bosheiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen