Schlagwort-Archive: Töne

Nahe Ferne

Hammerschlag, Stimmengewirr, Glockengeläut, das Leben von dort mit dem hier verbunden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwischen manch Zeilen

Mut nur ein billiges Argument eingegossen in Zement. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Neue Töne

Erst als immer mehr es wagten, nicht nur hinter vorgehaltener Hand sagten, du hast im Schrank nicht alle Tassen, nahm er selbst Geräusche wahr, ist es zu fassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Belave

Die Göttin sammelt Melodientropfen, verschüttete Nachtmusik des Mondes. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Diplomatisches Fingerspitzengefühl vs. lautem Getöse

Sowohl das Zuhören verliert sich im Stakkato eines streßgeladenen Tagesablaufs genauso wie das daraus resultierende Weghören. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen