Schlagwort-Archive: Tag

Niemand wirklich allein

Der Fröhliche lebt nach Lust und Laune, Trübsal blasen nie und nimmer sein Ziel. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Messerwerfer

Kein Tag verging, er nicht am Schleifgerät hing, schärfer er gern sie hätt´. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zerronnen

Aufbewahrt unter Verschluß, kein Leid ihr zugefügt werden kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Silbernebel

Kühle verstreicht sich zärtlich in ihrem Gesicht, an Weihrauchschwaden denkt sie andächtig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Bechtelsheimer ihr Kind

Die große Villa geerbt, als Kind hier aufgewachsen, die Mutter Köchin, Mädchen für alles, sie auch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Krieg Abwesenheit vom Frieden

Wer hat Federn gelassen in jenem kranken Spiel ohne Sieger? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Tag

Kein Anruf, kein Brief, kein Klopfen. Im Baumhaus rieseln Wassertropfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare