Schlagwort-Archive: Sprache

Wenn Grusel sich in Bewegung setzt

Gruseln, grausen sind eindeutig Ausdrücke, um diesen Zustand des Fürchtens zu beschreiben, ob tatsächlich das „Grauen“ wirklich als ungeklärt gelten kann, bezweifle ich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Knoten im Haar

Wenn seine Stimme und meine sich vereinen, spielerisch wir Töne von uns geben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Jugend bewegt

Ich kann eure Meckerei nicht verstehen. Seid stolz auf diese junge Generation. Unterstützt ihre Rebellion. Begleitet ihre Träume. Pflanzt mit ihnen Bäume. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Früher für später

Es überfiel sie so ein Gefühl von verpflichtendem Gehetze des Festhaltens des Frühers. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sprache evakuiert

Aber auf der Brücke nach Außen zerschellen sie in Silben, Laute, kaum noch erkennbar ihr Sinn, schmerzhaft der Gedanke. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nein und Ja

Ja, ihre Spuren hat sie sorgfältig verinnerlicht, bewahrt hat sie, in die Erinnerung geschrieben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tastenmelodie

Die Friedenslilie schwingt mit meiner Melodie, jede Silbe saugt sie auf in ihren weißen Blütenblättern.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen