Schlagwort-Archive: Spiegel

Als Nächte nicht mehr schwiegen

Nächstenliebe nur Versager aussprachen, Geborgenheit man durch Geld erreichte, war ich längst geboren, atmete mit die verwesenden Lügen, die jetzt wieder in den Köpfen sprießen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Angehimmelt

Kleine Fische sich darin wiegen, tanzende Mimik im Spiegel des Sees. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bajazzo

Und wir johlten, applaudierten, so lassen wir uns es bieten, verarscht zu werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Spiegel im Wind

Reflektoren in den Jahren unserer stummen Zeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Spiegel klar sieht

Jeder soll sich vor dir bücken, den Hut zücken, nicht in deine Augen sehen, vor dir in die Knie gehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frau Rhinozeros

Die Frau Rhinozeros war in ihrer Jugend ganz famos, hoch oben in den Zirkusseilen, Menschen vergötterten sie, allenthalben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Spiegel

Schau nochmal hin, im Hintergrund, genau, halt ich mich wohl verborgen. Freu‘ mich an der Schönheit einer Frau, die Ihre Liebe zeigt. Bis morgen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar