Schlagwort-Archive: Seele

Mit Sand geprägt

Er glich einem Felsen, der Himmel so nah, fast zum Greifen die Erde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ihr seid ihr

Und ihr seht nur das Funkeln der Steine am Armgelenk, glitzernde Diamanten am Ohr, Klunker blenden eure Gefühle, abgestumpft euer Gewissen, ihr stolpert ohne Herz ins Grab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wortschmerz

Kein Wort sie benennt, Silben, Ziffern bloß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wind in ihren Augen

Sie hatte diesen Wind in ihren Augen, diesen sorgenden, der ahnte, was Gewißheit ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Tränendes Buch

Ließ meine Tränen fallen hernieder auf die beschriebenen Seiten, gefüllt mit menschlichen Bosheiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Herz ist nicht die Seele

In Fahrstühlen streben die Menschen dem geöffneten Himmel entgegen, orientieren sich in den Spiegelbildern der anderen im blankgeputzten Stahl. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Der fließende Wind

Alle meine Stiefel sind zu schnüren, bemessen die Zeit bei jedem Schritt, vielfach ist es nicht der Mühe wert, die vielen flüssigen Spiegellachen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen