Schlagwort-Archive: See

Gott verzeiht Sünden am See

Lebrecht grinst, setzt sich, Hände gefaltet vor dem Kopf, murmelt oder singt der etwa, wer ist dran, du flüsterst Lioba. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Feuerweißes Blau in Rot

Es bläute der Himmel die Wiese in Schwarz, Lena und Robert wandern öfters im Harz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ferne Freuden

Mein Wunsch ist nun erfüllt, nein, der Hahn wurde nicht gegrillt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwischen See und Schiene

Kraft war zu spüren bei jedem Tritt, seine Stärke gab er mir mit für die Straßen meines Lebens. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Freiheitliche Grenzen

Und mit zunehmender Gewißheit spürte, beobachtet zu werden, still wurde der Platz, eng die Zeit, der See, das Schilf ruhte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Träume verborgen im See

Nach welkem Laub gierte die Flut, schmückte sich mit deren Farben, schaukelte die bunten Flecken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Geborgen geboren

Rötlich tröstlich ficht das Licht täglich, womöglich lautlos für mich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen