Schlagwort-Archive: See

Unumwundener Klang

Sie pfeift, anstatt durchs Dorf zu plärren, die Kleine ist schon wieder entwischt, kein Zaun zu hoch, kein Gatter zu dicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ihr stiller Freund

Ein letzter Blick auf den See, nicht zurück, blinzelte er. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wellenmelodie

Als Kind saß ich Stunden auf diesem Weg nach unten bei der Wellen Zeitvertreib. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Habe dauernde Welle

Da sie nicht bereit waren, mich als Sieger anzuerkennen, weil ich ihnen immer wieder entwischte, änderten wir den Takt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sommertage am See

Wir dürfen uns nicht mehr sehen, der soziale Stand hat uns zersägt, Ehrenmänner dafür gesorgt, Ordnung besteht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Brennender Staub

Sanft murmeln Wellen an der alten Ufermauer über märchenhafte Wesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Unwegsam

Freiheit suchte ich nicht, die hatte ich längst erobert, ich wollte mein Gleichgewicht, das innere Stimmenrauschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen