Schlagwort-Archive: Schund

Hochmut nagt, wird nicht angeklagt

Die Welt wird daher farblos fahl, der Geschmack auf der Zunge schal. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Trivialliteratur zwischen Schund und Anspruch

Folgen ihr etwa phrasendreschende Internetplattformen? Niemand will sie gelesen haben, die als Trivialliteratur benannten Romane. Doch sind es nicht gerade jene, die am meisten verkauft werden? Demzufolge doch über einen Ladentisch in einer Tasche nach Hause transportiert und dort oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare