Schlagwort-Archive: Schein

Pein nicht nur so zum Schein

Wir haben’s verpennt, die Zeit einfach rennt, ohne Erbarmen. Wer hilft den Armen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Einsamkeit

Geblendet vom Glitzern des Sees sitze ich in einem Boot, getragen von wellenden Tränen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Russland alles andere als frei

Wenn der russische Inlandsgeheimdienst, der FSB, meint, er könne einfach weiterhin Menschen wegsperren, dann wird er damit langfristig scheitern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Proteste und Widerstände | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Reichtum im trügerischen Gewande ewiger Ausbeutung

Nicht der Neid soll sich hierbei widerspiegeln, sondern die ernüchternde Feststellung, daß nahezu immer dem Überreichtum Ausbeutung vorausgeht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Schein des Kosmos

So hat der Kosmos endlich seine verdiente Ruh, zu lange er geduldig des Menschen Treiben zuließ. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wolkenkuckucksheim nicht nur zum Schein

In einer Welt der Superlative bleibt stets Menschlichkeit auf der Strecke, die Alternative lautet ganz banal: folge den Eliten oder verrecke. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Welt am Abgrund – außer Rand und Band

Mensch vermag nicht mehr rechtzeitig fliehen. Sei’s ihm verzieh’n? Mitnichten, Kosmos wird ihn richten, da hilft kein Schlichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen