Schlagwort-Archive: Sand

Anbringen

Sonne verbrennt den Horizont. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gefühle am Meer

Herz zersägt, Seele geprägt, sie atmen leise, Möwen fliegen im Kreise. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Neulich am Strand – irgendwo am Meer eines südeuropäischen Landes

Edith und Horst liebten diesen Meeresstrand, den sie schon seit achtunddreißig Jahren alljährlich in den Sommerferien aufsuchten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sand: Gnadenlose Nutzung wider der Natur

Da hat sich längst eine globale Umweltkrise ungeahnten Ausmaßes etabliert, deren punktuelle Erscheinungsbilder uns langsam aber sicher bewußt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Sand in den Augen

Geschichten wie diese sind ihnen jetzt bekannt. Sand in den Augen, Glück vorbei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Lyrik ist schwierig

„Ihr Körper glänzte bronzefarben im Licht der aufgehenden Sonne. Ihr Leib befleckt mit Meeressand, der Liebe Zeichen für ewigen Bestand.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Im Sande verlaufen

Sei es mit den Ausdrücken, Spuren im Sand hinterlassen, auf Sand bauen, Sand im Getriebe, jemanden Sand in die Augen streuen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen