Schlagwort-Archive: Ort

Zur selben Zeit

Der Glöckner schockiert, der Hund sonst pariert. Einbruch, der Grund, denkt er, läutet, läutet, bis Arme schwer. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu früh verblüht

Schlaf, mein Kind, sei brav. Das Eis wird uns zudecken, ewige Wärme, nicht erschrecken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der falsche Ort

Verwundert muß man die Welt ansehen, auf den Straßen Kriege toben, kein Scham Besitz zu stehlen, es lohnt Haß auf Fremde zu loben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Meine Welt war plötzlich ein Luftballon

Der Sturm rollte die Stengel, die Erde samt Steine hinfort, bilde einen Kreis, diesen Umfang sieht jeder sofort. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Badeausflug fällt ins Wasser

Eine leise Brise Wind, Kinder plantschen freudestrahlend. Halbstarke unterwegs, prahlend, andere sich fragen, wo sie sind.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Fleck in ihr

Kein sehnsuchtsvoller Blick zurück, warum auch, ihre Kindheit war im Gepäck, hatte Platz im Herzen, mehr als ein kleines Stück, obwohl kaum zu sehen, ein Fleck. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Vergessene Blicke

Fast meint man, ihr Kinderlachen wieder zu hören, und spürt ihre neugierigen Augen durch den Wasserspiegel aufblitzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen