Schlagwort-Archive: Nebel

Bahnhofsrampe

Die Rollschuhe sind mit ihr geflogen, oder hat der Zugwind sie mitgezogen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

In der Straßenbahn

Sprühende Gischt durchdringt den kalten Nebel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mittagskind

Weiß glitzert die Flockenpracht, hell schreit es mit Macht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kontur im Nebel

Den Horizont hatte sie im Blick, Konstanz, Meersburg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

So ungefähr(lich)

Eine Vorstellung im Nebel, nicht zu erkennen, vage Punkte, ein Punkt, ein Licht, er wurde geblendet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Falsche Liebe – Intuitionen im Nebel

Wer es versteht, nur Dualität zu zeigen, erweckt eine Realität von verhüllten Wunschträumen, die wellenartig das Herz umschäumen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Rechtsextremismus: Wenn der braune Nebel sich verdichtet

Ein weltweit verzweigtes Netz und ihre Helfershelfer am Start-Button, um eine Kettenreaktion ungeahnten Ausmaßes loszutreten? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen