Schlagwort-Archive: Namen

Vergessen

Ein Teil zu sein, ohne Namen, kein Zuhause, aufgebraucht, Bild im Dunkel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gedankenwirbel

Zeitvertreib im Stundenglas, versuch doch, einen von uns dir vorzuknöpfen, macht´s Spaß, Sandkörner im Kopf zu zerreiben? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mit einem Wisch

Essen, Kino, Freunde treffen. Viel gelacht mit Steffen. Seine Zwillingsmädchen sind Rabauken, ihre Streiche jeden verschaukeln.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Für dich

Es besteht keine Verpflichtung, das ist romantische Dichtung über die einzige, ewige Liebe, das sind reine Lügengebilde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zeit nicht umkehrt

Jahre vorbei, gerast, Zeit vorbei, gerast. Vielleicht zehn Minuten noch. Luft will nicht entweichen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Namen unbekannt

Kein Regen fällt aufs Blumenfeld. Sonne sich aufhellt, durch Wolken pellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Soldatengräber

Sie stehen, singen die alten Lieder, Ehre, Stolz und Vaterland hallen wider. Und man fragte mich, warum? Ich aber blieb stumm. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar