Schlagwort-Archive: Musik

Ich sehe mich an

Ich sehe mich an, weine um uns zwei,das Leid und mich verschwimmen miteinander. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Welt ohne Ton wäre ein einziger Hohn

Musik dringt bis in Tiefen unserer Seele, auf daß sie niemals wirklich fehle. Vergessen durch zuviel Schmerz, bricht sie am Ende manch Herz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

USA zwischen weltpolizeilichem Gehabe und Antiamerikanismus

Als Konsequenzen folgen Ressourcen-Kriege unter dem Deckmäntelchen, Dikatoren zu entmachten oder Terrorstaaten, erst recht seit 9/11. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Herbert Grönemeyers Musik verzaubert unsere Herzen

Ulrich Stein versteht es ziemlich gut, den Bochumer Künstler in Szene zu setzen, nimmt den Zuschauer unaufdringlich an die Hand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Brief

Also, Sie vertreten den Schmietz, da vertreten sie sich mal nicht die Füße, wird eine langwierige Angelegenheit, so wie ich das sehe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wunderkinder: Ausnahmen wider der Norm

Ein Jahr später erschien sie in der Hollywood Bowl vor einem Publikum mit 11.000 Menschen, führte ein Medley ihrer eigenen Anordnung vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sarah lehnt sich aus dem Fenster

Sarah meint, ein Grummeln zu hören. Weit weg. Die ersten Anzeichen, das Gewitter naht. Sie fürchtet sich vor Gewitter. Besonders am See. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen