Schlagwort-Archive: Mond

Weiße Blüte

Ganz steif schon meine Glieder, in mir klingen leise Lieder, rosa, hellorange der Sonnenuntergang, Tageslicht wandert am Horizont entlang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Hellseherin

Licht erhellt, wo Furcht sich aufhält, enthüllt, was verschleiert, der Erde Umlaufbahn in Wahrheit leicht eiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Aus den Wolken gefallen

Da fiel der Regen aus allen Wolken, korrekterweise aus seiner Badewanne, in der er traumentspannt den Duft von exotischen Früchten genoß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ihr stiller Freund

Ein letzter Blick auf den See, nicht zurück, blinzelte er. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Voll der Mond

Sein Licht, sein Licht, wird heller, strahlt, die Welt erbrummt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nachts unterwegs

Abgehetzt, unverletzt, das Ziel erreicht, Knie zittern leicht, Wolken verschwunden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Spiegelverkehrt ein Negativ

Unter seinem Schirm kam sie trockenen Hauptes nachhause. Sie fühlte sich danach krank, weil ihre Füße naß wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen