Schlagwort-Archive: Menschen

Schulwesen: Pädagogischer Auftrag verliert auf ganzer Linie

Dieses Perpetuum mobile kann nur noch „geknackt“ werden, wenn das gesamte Schul- und Bildungssystem zusammen mit der Wirtschaft selbst grundsätzlich verbessert wird. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Krieg Abwesenheit vom Frieden

Wer hat Federn gelassen in jenem kranken Spiel ohne Sieger? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Erdbeben: Unser blauer Planet in ständiger Bewegung

Mitten auf jenen Platten dürfen wir Menschen, abgesehen von den Vulkanen, denken wir an die Vulkan-Eifel hierzulande, uns relativ sicher fühlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturkatastrophen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kreislauf der Herrschaft

Es geht nicht um Wohlstand für alle, protegieren von Parteien ist eine Falle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer auf den Putz haut, recht blöd dreinschaut

Was beflügelt Menschen, sich jenen Ungehobelten unterzuorden? Eigenes Unvermögen, demutsvolle Duckmäuserei, vermeidbare Ängste? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Präperfekt

Leute ihr Handwerk verstehen, Stoffe zusammengenäht, ein bißchen schief und schräg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sexuelle Gelüste offenbaren des Menschen Abgründe

Erwachsene haben, wenn freiwillig untereinander ausgetragen, ihren eigenen Spaß dabei, ihre Sache, aber Kinder sollten sie da rauslassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wieder und wieder

Sie graben, die Menschen, in Schutt und Asche, ehe sie ernten eine schwelende Zukunft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Dem ewigen Leben entronnen

Trockenheit manch Meldung wert, Vögel verdurstet vom Himmel fallen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Nacht zum Tage machen

Zeigen uns solche Verhaltensweisen nicht, daß Mensch außerhalb bestimmter Normen und Gebräuche sein Leben selbst bestimmt? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen