Schlagwort-Archive: Meinungsfreiheit

Hoppla, wie weit reicht gesunder Menschenverstand?

Wer jetzt am 25. November das Ende der epidemischen Lage beschließt, hat, mit Verlaub gesagt, einen an der Waffel angesichts der erschreckenden Zahlen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Corona-Schwurbler Verbrecher sondergleichen

Besonders das auf dem rechten Auge blind gebeutelte Deutschland darf sich allerdings nicht wundern, daß jene Corona-Schwurbler dermaßen viel Raum erhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Covidioten dürfen in Berlin demonstrieren

In Berlin darf man jetzt gleich zu Beginn des letzten Sommermonats August von einem Superspreading nach dieser Großdemo ausgehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Netzkrieg nur mit rechten Trotteln?

Der Makel, auf dem rechten Auge blind zu sein, bleibt für die hiesige Justiz bestehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Luft schnappen

So viel Ungeheuerliches, eine ungeheuerliche Sprachpestilenz grassierte, vergiftete Wörter, in jedem Satz Schimmelsporen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Richard Grenells Tage sollten gezählt sein

Die Weltpolitik täte gut daran, endlich dem „blonden Dollen“ klare Kante zu zeigen. Noch ist es dafür nicht zu spät, bevor die Schäden immer größer werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Echo 2018: Musik überschreitet längst ihre Grenzen

Insofern gibt es keine Diskussionsbasis mit irgendwelchen Rappern, die meinen, sie müßten besonders ekelhaft die Gräueltaten der Nazis in ihren Texten hochhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen