Schlagwort-Archive: Meer

Labyrinth ohne Wände

Ein Trick Verfolger zu irritieren, abzulenken vom Weg, dem tatsächlich gegangenen, in Kindheitstagen fasziniert vom Erfolg des Rückwärtslaufens. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gefühle am Meer

Herz zersägt, Seele geprägt, sie atmen leise, Möwen fliegen im Kreise. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gestriges Heute

Der Asche letztes Grab. Ist das nicht ein Spatz? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hundemüde

Die Stadt kenne ich, bin einmal umgestiegen. Warum? Der kleine weiße Schnauzer. Er roch nach Rauch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hrabans geheimnisvolle Reise zum Kontinent des Lächelns – Teil 2

Ein wenig irritiert bemerkte er plötzlich, daß Thoghun gar nicht stand, sondern gemütlich neben ihm saß, allerdings auf keinem Sitzplatz, viel eher frei in der Luft schwebend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Letzter Vogel

Kein Storch bringt dich in die verlassene Weltkloake. Unsere Schritte schrieben an Ratten Wegwerfgedanken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Neulich am Strand – irgendwo am Meer eines südeuropäischen Landes

Edith und Horst liebten diesen Meeresstrand, den sie schon seit achtunddreißig Jahren alljährlich in den Sommerferien aufsuchten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen