Schlagwort-Archive: Mauern

Hinter Mauern

Daumen drehend stand sie da, hinter der Mauer Grab an Grab war, Blumen schmücken das letzte Zuhause. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Corona sei Dank schieben wir nichts auf die lange Bank

Verharmlosung sei dennoch keine Option, es zählt ein vernünftiger Ton. Wie damit jetzt umgehen, wo doch keine Rede von einem Versehen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Bröckelnde Mauern

Durch die Ohren säuselt eine Ruhe, ein rauschender Wind der Stille, der mich hineinzieht in eine Muschel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Leisetreter

Verwehren Sicht, nicht nur für sich, zwanghaft verteidigen sie diese Enge in ihrem Geist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Türmen wir gemeinsam

Es tummeln sich wieder zuhauf Trachtenträger im nationalen Gewand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frisch gestrichen

Ein Ton löste sich. Löste sich auf. Färbte sich ein. Urwüchsige Steppen, hohe Berge und tiefe Schluchten – tiefes Schluchzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Steh auf du Tor

Steh auf du Tor, dahinter ist Leben wie davor. Mensch, Tor, gefangen im eigenen Käfig, fühlst du dich nicht schäbig? Leben heißt nicht hinter Mauern, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar