Schlagwort-Archive: Macht

Kurz vorm letzten Weltkrieg

Da hockt er nun, der russische Wicht, morgen rollen Panzer prunkvoll durch Moskau, er glänzt mit Stab wie der größte Pfau, meint, der Krieg gen Ukraine sei seine Pflicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer die Büchse der Pandora öffnet

Anstatt sich mit den menschengemachten Klima- und Umweltproblemen ernsthaft auseinanderzusetzen, ziehen solche Figuren es vor, die Menschheit mit einer selbstinitiierten Apokalypse zu bedrohen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kein zurück mehr?

Phantasie bald schon verbannt auf Erden, tristes Dasein vorbestimmt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Keine Macht selbsternannten Despoten

Demokratie erleidet ihr Ende, gefesselt die Gutmenschenhände, während Nazis erneut frohlocken, haßerfüllt und unerschrocken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Herzlosigkeit macht sich breit

Was interessieren Verletzte und Tote, menschengemachte Gebote, wenn am Ende der Stärkere gewinnt, ein alleingelassen verhungertes Kind? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frieden gefährdet

Von Friedenswillen keine Spur, Weltpolitik versagt, Menschen nicht gefragt, gefährdet die gesamte Natur. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Momente einer unruhigen Zeit

Nicht die Welt ist heimtückisch und schlecht, aber die ewig gierige Macht, die ständig neue Opfer für sich findet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen