Schlagwort-Archive: Kunst

Sorgende Verwirrung

Lunten legen, Feuerwerk dröhnt, Hintergrundlärm, unbändige Kraft bündelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Kunst des Schreibens

Kleinrechen. Am Mittwochmorgen verunglückte ein Star, der im Sturzflug eine Birke übersehen hatte und erlag seinen inneren Verletzungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Falsche Liebe – Intuitionen im Nebel

Wer es versteht, nur Dualität zu zeigen, erweckt eine Realität von verhüllten Wunschträumen, die wellenartig das Herz umschäumen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Innehalten bei der Arbeit

Bleibt die Frage, wie kann es überhaupt zu dem Begriff „innehalten bei der Arbeit“ als Stätte für Unterricht und Bildung gekommen sein? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kunst entlarvt Häme

Der Narr, der Künstler, der Dichter nur bedienen sich dieser Sprachkultur als Mahner, als Kritiker, als Sarkast, dürfen sägen am zynischen Ast. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kunst und Kultur: Spielball politischer Gängelung

Kreativität braucht stets ihre Freiräume, was eine AfD erneut einschränken möchte. Kunst und Kultur Spielball politischer Gängelung? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar