Schlagwort-Archive: Klo

Bahnhof Eibenfeld

Und was, wenn man nicht mal sich selber gehorchen kann? Wenn man wider besseres Wissen sich in den Kopf gesetzt hat, im Februar an die fünfzig Kilometer zu laufen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weckkonzert in Kreuzberg 1977

Während ich in der Küche Wasser erwärme, auf der Treppe nach oben, unten reges Treiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Fabian

Seine Bude ist eine Menagerie für Menschen mit Geist, Phantasie, sie stellen alles auf den Kopf, Moral, Ideal, sinnlos wie ein Kropf.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Keine Ruhe am stillen Örtchen

Ich darf erst vom stillen Örtchen gehen, wenn sie ihr`s mit Streu versehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen