Schlagwort-Archive: Kind

In den Bäumen

Mit Headbanging Frust ausgeschüttelt, jung war ich da, an alten Werten gerüttelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Abgang

Bloß nicht auf die Füße treten, lieber scheinheilig beten, möge es dir gutgehen und bereits beim Umdrehen, dem gönn‘ ich, so wird gedacht, Schlaflosigkeit jede Nacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Advent – so wie jedes Jahr?

Advent, Advent, das Geheimnis bleibt latent, kaum jemand vermag im Stillen beten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Rosa Lebensphilosophie

Such‘ woanders ein Völkchen, nimm deine Himmelsleiter, mal weiße Wölkchen, bekleb‘ Bäume mit Herzchen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kalte Sekunden

Spielförmchen kunterbunt auf Rasen verstreut, kein Kind mehr da, um in Schlaf zu wiegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Aufgewühlte Ruhe

Das Kind glücklich, verspielt, frei, rührte in den alten Blättern wie in einem Brei mit einem gefundenen morschen Stock. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Abtreter

All den Schutt der Straße, des Vorstellbaren, überkommener Ideologien, Moral, Begriffe sammelt er mit einer intensiven Akribie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen