Schlagwort-Archive: Herz

Wolkenlicht

Zähl weiter deine Schafe, versinke in ewigem Schlafe. Taugenichtse berufen sich auf Märchengeschichte. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

In der Melodie versank die Stille

Lautlos geschah dies, in Eile, die Frau sang aus Langeweile. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Will bewahren

Schwer genug, für mich, die stillen Gedanken, die in meinem Herz hin- und herwanken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bewahrtes Geheimnis

Sie schwieg, in ihr tobte Krieg. Sie verriet nichts, es war ihr Geheimnis. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Handschlag selten tödlich

Ihre Hand hat sie niemandem gereicht, selbst gierig, man nicht mit Fingern speist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

In der Weite abgelegt

Die Löwin lag fest verwebt, geschnürt, nur ihr Herz bebt, vergessen schon ihr Trauern, gelähmt, der Tod kann dauern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Verschleuderte Energie

Aufgeladen durch steten Lärmpegel, das Herz wummert wie ein Generator, mutiert man zum Trommelschlägel, hat Dynamit im Blut, wird Diktator. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen