Schlagwort-Archive: Haut

Nebelgesichter

Ohne Inhalt verschwand Schwere von Geisterhand, löste Zweifel zur Brühe, nichts erschafft keine Mühe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Heute, echt jetzt

Wie kann ich mich frei fühlen, wenn nur Fremdes mich umgibt, nichts Vertrautes an meiner Haut. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eingefrorene Wärme

In Kälte erstarrt, nur die Nase wagt sich gegen die Verkrustung zu wehren und tropft sich frei vom Frost. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Modisch ist althergebracht

Mode, modern, modisch, nein, althergebracht, wie komisch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen