Schlagwort-Archive: Grenzen

Räume ohne Grenzen

Abgesägt die Bäume, auf denen hoch oben ich saß, nur dort flüsterte der Wind. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn Enthüllungsjournalismus Grenzen überschreitet

Jede Kritik hat ihren berechtigten Ursprung, ganz besonders, wenn man äußerst akribisch über den Sinn und Zweck bestimmter Zielsetzungen nachdenkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Heureka! – ich habe es gefunden

Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder parallele Erfindungen, das heißt: Gleiche Eingebungen trafen an verschiedenen Orten Menschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schamlos ausgenutzt

Wer sät den Samen der Bosheit, meist bereit Menschen zu opfern? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Echo 2018: Musik überschreitet längst ihre Grenzen

Insofern gibt es keine Diskussionsbasis mit irgendwelchen Rappern, die meinen, sie müßten besonders ekelhaft die Gräueltaten der Nazis in ihren Texten hochhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Berufsalltag: Der Run auf Erfolg fordert seinen Preis

Wer seine eigenen Grenzen auslotet, darf sich zumindest dahingehend zurücklehnen, es versucht zu haben, egal ob er am Ende scheitert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn Leben an dir haftet

Unbedarftheit aus Kindertagen, Liebe, Grenzen erforschen, springen, tanzen, alles sagen, nicht gehorchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen