Schlagwort-Archive: Gott

Gott verzeiht Sünden am See

Lebrecht grinst, setzt sich, Hände gefaltet vor dem Kopf, murmelt oder singt der etwa, wer ist dran, du flüsterst Lioba. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer weiß, weiß Gott

In der Sonne sie schimmert rötlichbraun, wer weiß, hat Gott gelacht, mit der Hand versucht zu retten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Bahnhof zu Bahnhof

Du sagst es, verzeih, wenn ich stör‘, die Wahrheit sprichst, was ich so hör‘, ein Bürstenbinder stand neben mir, ist doch noch Platz neben dir. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Stilles Gebet

Warum stehst du mir nicht immer bei, so wie kürzlich des nachts um drei? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nur zu

Diese Gewalt Gott erhalt, sei bereit zu jedem Gefecht, das ist mehr als billig und recht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Religion im Diskurs einer aufgeklärten Gesellschaft

Mensch ganz allein in den Weiten des Kosmos, als er endlich begriff, daß die Welt nicht der Nabel allen Seins sein kann? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Wertvollstes Geschenk

Was ich nicht versteh´, egal ob ich Gott oder Götter anfleh´, um Antwort zu erhalten, es bleibt mir nur die Hände zu falten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen