Schlagwort-Archive: Gott

Religion im Diskurs einer aufgeklärten Gesellschaft

Mensch ganz allein in den Weiten des Kosmos, als er endlich begriff, daß die Welt nicht der Nabel allen Seins sein kann? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Wertvollstes Geschenk

Was ich nicht versteh´, egal ob ich Gott oder Götter anfleh´, um Antwort zu erhalten, es bleibt mir nur die Hände zu falten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

In Gottes Gnaden – wer hat den Mensch eingeladen?

In Dreiteufelsnamen, die Christen sagen Amen. Völker Religionen vorschieben, sich wieder bekriegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Letzte ziehe den Stecker

Ein Feindbild wird bewußt inszeniert, Waffengeschäfte florieren mehr denn je. Gewalt beherrscht Gedanken weltweit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Dein Wort in Gottes Ohr

Eine Weltanschauung, die keine Möglichkeit der Selbstreflektion bietet und duldet, dies bedeutet, sich einem Totalitarismus zu beugen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Das Meisterstück der Griechen eine Zurschaustellung

Das Schauen steht sinnbildlich für Gott, es bedeutet erkennen, Konsequenzen ziehen, eine innere und eine äußere Sicht auf Dinge, sich selber. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Fluchen wie ein Kesselflicker

Tatsache ist, Fluchen will gelernt sein. Warum die Angewohnheit oder die Bezugnahme auf „religiöse Namen“ beim Fluchen vorkommt, ist erklärbar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare