Schlagwort-Archive: Gedanken

Wehmut allerorten

Lehnt euch mal zurück, zumindest ein kleines Stück, es ist niemals zu spät, obwohl alles durcheinandergerät, den Faden neu zu knüpfen, Gedanken freudig hüpfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

In Gedanken

Deine Augen scheinen stets aus einem fremden Körper in eine verlorene Zeit zu blicken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Warndreieck

Steinschlag soll‘s hier geben laut Schild, netter Versuch mich fernzuhalten, ich lächle mild. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Dunkel schwermütiger Gedanken ein Lichtblick aufflackert

Babette schreckte auf, blinzelte zum lilafarbenen Wecker, wußte im selben Moment, daß noch genug Zeit vorhanden, ehe sie in den neuen Tag starten würde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Träume

Diese Leere in den Nächten, totale Einsamkeit am Morgen, ein Albtraum in Zeitlupe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Stürmische Ruhe

Ich liebe den Wind, schon seit ich bin Kind, sein Spiel mit meinen Haaren, ein ungestümes Gebaren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weltenlauf in unsicherem Fahrwasser stiller Gedanken

Egal welchen Verlauf man betrachtet, sie folgen einem inneren Plan, einer Eingebung, die still vonstattengeht, ohne wirkliches Zutun. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen