Schlagwort-Archive: Füße

Ob Klingel, Glocke, Schelle

Ob Klingel, Glocke, Schelle, kein Ton ist mehr zu vernehmen, weiß aber, deren Klänge zu schätzen, die sich zur Unendlichkeit bewegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwischen den Winden

Gekühlte Luft in meinem Gesicht, frischer Wind, den ich geschaffen, zerbricht gespürtes Seeleneis Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Funkloch

Diese Streiterei, seine Nörgelei, ich aus dem Laden, soll er´s ausbaden, seiner Mutter erklären, wir später da sein werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Antonellas Füße

Das Eisengeschirr zerbissen, galoppierte sie durch die Welt, durch überkommene Ansichten, über Grenzgräben, die Menschen festhalten.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Paradies mit Füßen treten?

Die Schöpfung erlaubt eine Vielfalt, die kaum nachvollziehbar, obendrein lediglich bruchstückhaft langsam verstanden wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Konstantin Westerhausen

Konstantin Westerhausen stand pünktlich am Bahnsteig, so wie immer, adrett seriös gekleidet, der Anzug wird jeden Abend über seinen stummen Diener gehängt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen