Schlagwort-Archive: Freiheit

Wer schweigt, macht sich mitschuldig

Solange wir stillschweigend zuschauen, zu wenige sich beherzt trauen, kann Freiheit sich nicht gerecht entfalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwischen Möglichkeiten

Freiheit hassen, Antworten verpassen, Gemälde anfassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bis zur Nacht

Der Boden ohne Wurzeln, gestampft bei jedem Schritt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wunsch fürs Neujahr

Sie fordern Freiheit, doch die geht zu weit. Corona braucht seine Zeit, erfordert geduldige Einigkeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kein Rüpel ohne Beachtung

Die Rüpel sind entsetzt, wenn Beachtung ihnen verwehrt, gemein sein ist so nichts wert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Lebenslänglich in Freiheit ohne erkennbare Chancen

Mit anderen Worten, wer zu wenig Einfluß und Geld, muß sich mit staatlichen Programmen zufriedengeben, dem Gutbetuchten vielfach mehr Chancen sich offenbaren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Freiheit verspielt

Pressefreiheit in Gefahr, unberechenbar schon immer war. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen