Schlagwort-Archive: Flucht

Verändert du bist

Du bist nicht gewachsen, nicht gereift, dein Verändern Flucht, von der du nichts weißt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sommer ade

Kein Strich, kein Wort, zertrampelte Blumen, Baumschatten wandern fort. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mutig Frieden entgegentreten

Mut und mutig demnach eine innere Kraft, die uns anregt zu fühlen, zu denken, zu begehren, zu streben, wohin? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Keine Flucht aus der Tretmühle

Seine wichtige Arbeit ruft, obendrein der Chef ein Schuft, Hauptsache die Kohle stimmt, man ist halt auf Kommerz getrimmt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Als die Welt in Flammen stand – Teil 1

Doch da warteten noch manche jener gefährlichen Momente auf Gisele, die Umgebung erzitterte unaufhörlich, überall herrschte Chaos. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Fluchtenmenschen

Mit Apathie die Gesichter zu Masken gekleistert, Dumpfheit hochstilisiert, Versteinerung begeistert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schmeiß den Motor an, wir müssen fliehen

Langsam überholen dich andere Verkehrsteilnehmer, ebenso ein Polizeiwagen ohne Blaulicht und herausgehaltener Kelle aus offenem Fenster. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen