Schlagwort-Archive: Eis

Sich Luft machen

Zu Würfeln gefrorenes Wasser in Truhen akkurat sortiert nach Datum ruhen, sogar an ein Notstromaggregat hatte sie gedacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weltpolitik trotz Frühling auf sehr dünnem Eis

Dem Ost-West-Konflikt folgen neue Unwägbarkeiten, andere Nationen wollen unbedingt mitmischen im weltpolitischen Geschehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wunder Punkt

Nähe erzeugt Wärme, Mitgefühl Tränen, und was, zu was soll das gut sein, wunde Punkte wieder zu spüren.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mörteln ohne Ton, Sprache taub davon

Eifrig konkurrieren Dichter und nicht wenige Klugewichter, wer am besten Worte verwirbelt, am besten Begriffe knebelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu früh verblüht

Schlaf, mein Kind, sei brav. Das Eis wird uns zudecken, ewige Wärme, nicht erschrecken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ist hier jemand

Verliebte Pärchen halten Händchen, Kinder toben, Menschen schlendern. Sie kann´s nicht ändern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Facetten

Dann wieder gibst Du Dich mir hin so, daß ich ganz von Sinnen bin. Hör ich Dich leise lustvoll schrei’n, möcht ich wohl ewig in Dir sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen