Schlagwort-Archive: Decke

Unter der Decke

Nirgends ein helfender Ast, mal stolzierte sie auf Kieseln, auf dem Rücken ein Rieseln. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zerronnen

Aufbewahrt unter Verschluß, kein Leid ihr zugefügt werden kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bedenkenlos in den Krieg

„Ei, wo ist er denn, der kleine freche Blondschopf?“ Helene war erst fünf, als ihr Vater für Heimat, Ehre starb, ein Kind, beraubt der Liebe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Schwarz wie die Nacht

Die Gelegenheit war günstig, ertappt zu werden winzig. Sie versucht vorsichtig, die leichte Decke anzuheben, damit sie mich nicht aufwecke. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar