Schlagwort-Archive: Blumen

Blumen ohne Blüten

Da kam sie zu mir stolziert, rosige Wangen, verzerrte Lippen, in den Händen Blumenstengel Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Pfeif drauf

Zahlen, Rechnung, Kaffee ohne Quittung. Gewohnheit bleibt niemals verschont. Sie bekommt ihre Quittung. Ihre Regelmäßigkeit. Die Welt ist ihr verhangen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Verwischte Blumen

Vielleicht verschwinden die verwischten Blumen, wenn ich sie analytisch unter die Lupe nehme? Was bedeuten Blumen? Frische, Leben, Schönheit! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blumen und Pralinen – angeschmiert oder abgewickelt

Wir haben uns angesichts der Weltwirtschaftslage entschlossen, zur Erhaltung der Arbeitsplätze, neue Arbeitsverträge angepaßt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Nachmittagsbesuche

Viele Namen sind ihm nun geläufig, Zwiegespräche ergaben sich, sein Husten nicht mehr so häufig ihn plagte. Trauer der Freude wich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fest der Liebe und Geburt nicht nur einmal im Jahr

Vielmehr an allen Tagen Wer wollte nicht in den Jugendjahren sein Leben anders gestalten, als die Erwachsenen es vorlebten? Kleine Rebellen sehnen sich nach einer Welt, frei von Dünkel, Lügen, Haß, hin zu einer Welt des Miteinanders, der Freundschaften. Alte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare