Schlagwort-Archive: Augen

Gähnender Wind

Wie dilettantisch, wie lächerlich, murmelte der Wind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Fließendes Traun

Es scheint, eine Trauer von außen taucht in mich ein, getröstet von sandiger Luft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

In Gedanken

Deine Augen scheinen stets aus einem fremden Körper in eine verlorene Zeit zu blicken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

In Tiefen Augen schauen

Versperrt bleibt mir zu spüren, welch Qualen dich berühren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wind in ihren Augen

Sie hatte diesen Wind in ihren Augen, diesen sorgenden, der ahnte, was Gewißheit ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Heute

Könntest du heute, ein kurzer Moment wäre ausreichend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Freiheitliche Grenzen

Und mit zunehmender Gewißheit spürte, beobachtet zu werden, still wurde der Platz, eng die Zeit, der See, das Schilf ruhte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen