Schlagwort-Archive: Auge

Lug und Trug soweit das Auge reicht

Schließlich braucht die Made im Speck ihren Reichtum zum Selbstzweck, während der Bürger nur funktionieren muß, jedwede Kritik sei daher gezielter Stuß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Panikmache wohin das Auge reicht

Verloren die Demut, manch Hab und Gut, am Ende das Leben. Aber Hauptsache neue Besen dürfen weiterfegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Korruption so weit das Auge reicht

Insofern muß man von einem Korruptionsdilemma reden, einer Endlosschleife par excellence. Klappe zu, Affe tot? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Manipulation so weit das Auge reicht

Rattenfänger am besten im Vorfeld entlarven Vielleicht sollte das Wort Manipulation das Unwort des Jahres 2016 werden, weil es zurzeit von jeder Partei, Organisation, Firma, Einzelpersonen gegenüber dem vermeintlichen zu Bekämpfenden vorgeworfen wird. Daß wir durch Werbung manipulativ beeinflußt werden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar