Archiv der Kategorie: Theaterstücke

Wände bemalen

Ich kann sogar Wände, die ich schon einmal bemalt habe, wieder auslöschen und sie nochmals bemalen. Das ist fantastisch. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Theaterstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Menschen haben nichts mehr zu verlieren (Teil 8)

Ein Drama mit offenem Ende Q tritt ab, die deutsche Nationalhymne erklingt: Deutschland, Deutschland in Europa, Von der Elbe bis zur Saar, Wenn es stets vor Freude alle Leute Inniglich zusammenhält, Dabei ewiglich innerer Frieden zählt, Kein böses Wort, keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theaterstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Menschen haben nichts mehr zu verlieren (Teil 7)

Ein Drama mit offenem Ende Die USA auf Besuch bei der Redaktion der Zeit. Volontär: Sie wünschen, wie kann ich Ihnen helfen? USA: Oh, sorry, ich komme unangemeldet hier vorbei, sollte eine kleine Überraschung sein. Ich bin die USA, Vereinigte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theaterstücke | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Menschen haben nichts mehr zu verlieren (Teil 6)

Ein Drama mit offenem Ende Kurzer Umbau zur zehnten Szene. Im Herzen Berlins, am Kottbusser Tor, lauter Verkehrslärm. Emsiges Treiben auf der Straße, ein Obdachloser sitzt auf dem Bürgersteig, neben ihm ein Plastikbecher, gefüllt mit etwas Kleingeld. Passant beugt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theaterstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Menschen haben nichts mehr zu verlieren (Teil 5)

Ein Drama mit offenem Ende Angie im Bett liegend, gut zugedeckt. Unruhig sich dabei hin- und herwälzend. Murmelnd vor sich hin im Halbschlaf. Angie: Was träume ich da nur für einen Unsinn von einem Debattierclub der Alemannen. Obendrein mich dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theaterstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Menschen haben nichts mehr zu verlieren (Teil 4)

Ein Drama mit offenem Ende Ein Laubwald, eine Lichtung mit ein paar Baumstümpfen. Auf einem sitzt „Das Gewissen“ und sinniert vor sich hin in weinerlich-ängstlichem Ton. Das Gewissen: Was habe ich mir dabei nur gedacht, so mir nichts dir nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theaterstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Menschen haben nichts mehr zu verlieren (Teil 3)

  Ein Drama mit offenem Ende Ein etwas aufwendiger Umbau, was Q veranlaßt, dem Publikum Informationen zum Verlauf des Dramas zukommen zu lassen, etwas kommentiert. Q: Zuletzt sahen Sie, verehrtes Publikum, einen Teil der Talkshow „Knüppelhart und unfair“, wobei bestimmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theaterstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen