Archiv der Kategorie: Satire

EU sei Dank, Von der Leyen hat’s geschafft – wie krank

Bei dieser Frau von der Leyen gibt es nichts zu verzeihen, selbst wenn das Parlament noch meckern darf, am Ende herrscht Politik bekanntlich ziemlich scharf. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Krampf-Knarrenbauers Versuch ein Schuss in den Ofen

Heuchelei erkennt ein jeder, der genauer hinschaut. Bei Frau Krampf-Knarrenbauer ist das mitnichten anders. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schmeiß den Motor an, wir müssen fliehen

Langsam überholen dich andere Verkehrsteilnehmer, ebenso ein Polizeiwagen ohne Blaulicht und herausgehaltener Kelle aus offenem Fenster. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Keine Gerechtigkeit für den Helden der Informationsfreiheit?

Jetzt ist nach langen sieben Jahren hinter Botschaftsmauern Schluß mit jenem sicheren Versteck, es fragt sich nur zu welchem Zweck. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Türken kommen, aber nicht bis kurz vor Wien

Das erweckt unerschütterliches Vertrauen, schließlich herrscht nun Recht und Ordnung im islamischen Sultanat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Einmal Lunge, Herz und Nieren, bitte

Gelsenkirchener Stadtkrankenhaus, Anfrage an die Rettungskräfte des Unfallorts auf der A61, ob denn Organspenden generell in Frage kämen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Brandtheiß: Kommentar aus dem Jenseits

Als mich damals Helmut nach der Guillaume-Affäre ablöste, sollten wache Geister eigentlich bemerkt haben, wohin das alte SPD-Schiff steuert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen