Archiv der Kategorie: Medienschelte

Wenn Unternehmer Politiker wie Friedrich Merz loben

Man möchte sofortigst betonen, Schuster bleib bei deinen Leisten, in seinem Fall, Grupp bleib bei deinen T-Shirts. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Wenn Enthüllungsjournalismus Grenzen überschreitet

Jede Kritik hat ihren berechtigten Ursprung, ganz besonders, wenn man äußerst akribisch über den Sinn und Zweck bestimmter Zielsetzungen nachdenkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Feinstaub: Kachelmanns Donnerwetter ein Schuss in den Ofen

Dennoch fehlt die allzu wichtige Erwähnung in seiner Kolumne, daß es schon seit Jahrzehnten eine ausgefeilte Technik gibt, um einen Abbrand zu gewährleisten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Berliner Express – angebliche Satire von Neuen Rechten unterwandert

Da paßt was nicht zusammen mit einer Seychellen-Adresse, auf den Philippinen lebend und im Sinne einer rechtsradikalen Gesinnung schreibend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

GNTM – Heidis extravagante Show zum Abgewöhnen

Da reichen Modezaren wie ein Karl Lagerfeld, Stephan Schneider oder Wolfgang Joop längst nicht mehr, man äfft kurzerhand das US-amerikanische Baby nach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Achse des Guten bestätigt ihr wahres Gesicht

Die Achse des Guten entpuppt sich als Sammelbecken, den Klimawandel zu negieren, den Islam zu verteufeln, die Neue Rechte zu unterstützen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wahlkampf für die AfD seitens Tagesspiegel höchst fragwürdig

Kein klares Statement führt zur Bestätigung des rechtsradikalen Kurses. Mögen die Bürger dies verhindern, die politische Willensbildung hegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Medienschelte: Propaganda aus dem Hause Springer

Putin-Bashing nimmt skurrilere Formen an, wobei sich auch ein Herr Herzinger gezielt von der Realität entfernt. Eine neue Eskalationsrunde? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

FAZ per James-Bond-Manier zum bayerischen Moskau-Besuch

US-westliche Mär vom bösen russischen Bären setzt sich fort Die Systemmedien werden ihrer Rolle gerecht, ihren Weg der Hetze ungebremst fortzusetzen, was teilweise sich als nahezu lächerliche Vorstellung entpuppt, zumal ein derartig simples Schwarz-Weiß-Denken jedweder Logik entbehrt, obendrein den Verdacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Xavier Naidoo: „Nie mehr Krieg“ stößt auf Skepsis

Kein bißchen Frieden mag man den Systemmedien bescheinigen Kunst muß provozieren, zumindest wahrhaftige, die sich von Hobbykünstlern stets unterscheidet, weil Kunst eben nichts mit Können gemein hat, sondern mit Schöpfen und Hinterfragen. Dies aber ist offensichtlich unerwünscht, eine einfache Formel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienschelte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar