Archiv der Kategorie: Kurzgeschichten

Im Rausch einer neuen Liebe

Je länger er sich umsah, umso mehr interessante, innenarchitektonische, leicht verspielt kreative Ideen entdeckte er. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bahnhof Eibenfeld

Und was, wenn man nicht mal sich selber gehorchen kann? Wenn man wider besseres Wissen sich in den Kopf gesetzt hat, im Februar an die fünfzig Kilometer zu laufen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Haltestelle

Es sollte genügen, diese beiden als Auswahl für ihre nicht in fragekommenden Standorteingrenzung anzuführen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Alles nur Zufall?

Ohne einen weiteren Kommentar sank er etwas in sich zusammen, schaffte gerade noch die paar wenigen Schritte zurück zum Matratzenlager. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Als die Welt in Flammen stand – Teil 2

Schon hatte sie die Autobahn erreicht, als sie zur Rechten einen Hubschrauber bemerkte, der einen Suchscheinwerfer auf sie warf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Als die Welt in Flammen stand – Teil 1

Doch da warteten noch manche jener gefährlichen Momente auf Gisele, die Umgebung erzitterte unaufhörlich, überall herrschte Chaos. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Interview mit dem unsichtbaren Feind

Mir wird immer sonderbarer zumute. Mein Körper will sich verselbstständigen. Der inneren Stimme folgen, die ich immer noch nicht hören kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar