Archiv der Kategorie: Kolumne

Krieg der Einzeller

Alles kam in den Gärkübel und gärte nun vor sich hin. Ich wollte speziell die wilden Hefen haben, um ein unverwechselbares Aroma zu erzeugen. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Silhouetten zeigen die Konturen oftmals schärfer

Ein anderer Begriff für Schattenbild, Umriß, Kontur ist das aus dem französischen übernommene Wort, Silhouette. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Heureka! – ich habe es gefunden

Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder parallele Erfindungen, das heißt: Gleiche Eingebungen trafen an verschiedenen Orten Menschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Burgen und Schlösser

Ja, und nun stehen diese Kulturgüter im Lande rum, und damit sie nicht einfach nur rumstehen, werden sie für das Volk, dem sie sowieso gehören, geöffnet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gleich nicht unbedingt egal

Es ist kein Neuland dieses Vergleichen, es taucht aber immer verstärkt auf, wenn etwas sich als ungleich anfühlt, einem Ungleichheit eingeredet wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gesellschaft oder Kameradschaft im Diskurs sprachlicher Differenzierung

Und wenn diese Einheitlichkeit sich auch noch auf einen patriotischen Nationalismus beschränken soll, dann ist eine Zwangsgemeinschaft vorprogrammiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schalten und Walten einfach nach Gutdünken

Da die Redewendung mit dem Wort „schalten“ beginnt, kann man davon ausgehen, daß man bevor man „waltet“ (stark sein, beherrschen), zuerst spalten und hauen muß. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen